B-Jugend,  SG Herten-Degerfelden

29.04.2017         FC Wehr - SG Herten-Degerfelden 1:1 (0:0)

Der Punktgewinn auswärts beim Tabellenzweiten war nur mit einer tollen Mannschaftsleistung über die gesamte Spielzeit möglich. Wir standen defensiv sehr gut und konterten immer wieder sehr gefährlich. Als schon alles auf ein 0:0 hinauslief, gab es kurz vor Schluss einen umstrittenen Elfmeter für Wehr, den sie zur Führung nutzten. In den verbleibenden 5 Minuten warfen wir noch mal alles nach vorne und schafften buchstäblich in der letzten Sekunde der Nachspielzeit noch den viel umjubelten Ausgleichstreffer. Der Schiri pfiff das Spiel nicht mal mehr an.

Es spielten: Damian Suda, Max Oppermann, Marvin Schulz, Silas Moritz, Yannick Maier, Daniel Smith, Simon Büche, Sven Laurisch, Antonio Di Pasquale, Marcel Köberlin (1), Julian Risch, Henrik Ackermann, Kevin Risch, Samuel Ostariz, Garry Balz.

Nächstes Spiel: Samstag, 06.05.17 um 17.30 Uhr: B-Jugend - SG Bad Säckingen



C-Jugend,  SG Herten-Degerfelden

Erfolgreiche „Englische Woche“ für die C-Jugend

Unsere C-Jugend konnte beide Auswärtsspiele gewinnen. Am Dienstag trafen wir auf den FC Hausen und am Freitag dann auf die SG Efringen-Kirchen Huttingen. In Hausen taten wir uns zunächst etwas schwer und gerieten in Rückstand. Diesen konnten wir aber schnell egalisieren und dann bis zur Halbzeit in eine 1:3 Führung drehen. Nach der Pause waren wir nicht mehr konsequent genug und hatten Glück, dass die Hausener ihre Chancen nicht nutzten. Nach dieser Phase übernahmen wir dann wieder das Kommando und erspielten uns viele Chancen, von denen wir noch 4 nutzten und somit das Spiel mit 2:7 gewinnen konnten.

Torschützen: Kevin La Riccia ( 4 ) Kevin Heckmann ( 1 ) Shkelzen Shabani ( 1 ) Gökhan Yigit ( 1 )

In Huttingen trafen wir auf einen Gegner, der von Beginn an nur darauf aus war keinen Treffer zuzulassen.  Wir machten es ihm aber auch zu leicht. Wir spielten zu umständlich, wenn wir gefährlich vor das Tor kamen, machte der sehr gute Torwart der Gäste die Chance zunichte. So fielen bis zur Pause keine Tore. Nach der Halbzeit erhöhten wir noch einmal den Druck; zunächst aber ohne Erfolg. Dann hatten wir sie müde gespielt. Nach einer Flanke von außen waren wir zu Stelle und konnten mit einem schönen Kopfball in Führung gehen. Kurze Zeit später wurde unser Stürmer im Strafraum getroffen und den Elfmeter verwandelten wir zum verdienten 0:2 Sieg. Nun gilt es am nächsten Samstag gegen Schönau nachzulegen.

Torschützen: Kevin La Riccia ( 1 ) Shkelzen Shabani ( 1 )


D1-Jugend,  SG Herten-Degerfelden

29.04.2017          SG Herten-Degerfelden 1 – SV Schopfheim          7:0 (2:0)

Einen ganz wichtigen Sieg hat unsere Mannschaft am vergangenen Samstag eingefahren drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt eingesackt. Etwas nervös begannen unsere Spieler, teilweise zu hektisch suchten wir den Weg nach vorne. Dabei wurden wir ein zwei Mal vom Gegner per Konter ausgespielt, aber unsere Abwehrspieler und ein glänzend aufgelegter Torwart hielten das Tor sauber. Nach ca. 8 Minuten dann war es soweit, nach einem schönen Flankenlauf zog Alex in die Mitte und schoss einfach mal aufs Tor. Der Ball zappelte im Netz und auf die Mannschaft nahm dies als Einladung an weiter nach vorne zu spielen.

Nach weiteren ca. 10 Minuten erhöhten wir nach einer schönen Kombination auf 2:0, als Justin den Goali tunnelte. In der zweiten Halbzeit dann kamen wir selbstbewusst auf den Platz und spielten teilweise tolle Kombinationen. Die logische Schlussfolgerung war das 3:0. Danach war die Luft beim Gegner raus und wir konnten noch vier mal nachlegen. Nicht außer Acht lassen darf man aber, dass Schopfheim uns noch das ein oder andere Mal schon in leichte Schwierigkeiten brachte. Es gibt noch viel zu tun.

Es spielten:         Marvin Leon, Ronja Schwesig, Justin Disca (1), Simon Albiez, Jakob Walbaum (2), Michael Müller, Marius Brugger, Alexander Afubera (1),  Luca Muchenberger (2),  Danny Becker (1),
Philipp Früh, Tizian Wiesen, Marlon Maier


D2-Jugend,  SG Herten-Degerfelden

29.04.2017          SV Niederhof 2 - SG Herten-Degerfelden 2           2:1 (0:1)

Eine etwas unglückliche Niederlage mussten wir einstecken, als wir bei einem Spiel ohne Wertung nach Niederhof mussten. Da wir auf Kleinfeld spielten mussten wir die Mannschaft umstellen. In der 1. Halbzeit bestimmten wir das Spiel, ließen teilweise Ball und Gegner laufen, erzielten aber nur ein Tor. In der Pause dann beschwörten wir die Jungs, nicht nachzulassen, sondern konzentriert zu spielen.

Allerdings haben sich die Niederhofer auch viel vorgenommen und kamen mit viel Schwung aus der Pause. In einer druckvollen Phase dann erzielten sie den nicht unverdienten Ausgleich. Unsere Jungs waren zu statisch und wohl auch etwas überrascht. Niederhof drückte weiter und schoss den Führungstreffer wiederum durch ihre Verstärkung aus der D1. Danach erwachte der Ehrgeiz unserer Mannschaft und wir erhöhten den Druck wiederum auf Niederhof und dadurch kamen wir zu einigen Großchancen. Leider verpassten wir es den Ausgleich zu schießen.

Es spielten:        Lenny Eckert, Felix Meier, Erich Petraschka, Aaron Nosek, Altin Jashari, Noah Schulz, Ilkan Cakal, Yusuf Güvercin (1), Jannik Frizenschaf, Ilir Spahiu,


Ergebnisse E-Jugend:

SG Herten-Degerfelden 1             –             TuS-Stetten                       7:0 (2:0)

SG Herten-Degerfelden 2             –             TuS Binzen 3                      4:5 (3:1)