B-Jugend,  SG Herten-Degerfelden

01.04.2017         SG Herten-Degerfelden - SG Görwihl  1:3 (0:2)

Leider gelang uns die Wiedergutmachung für die desolate Leistung der Vorwoche nur bedingt. Am Ende standen wir wieder mit leeren Händen da. Görwihl war in der 1. HZ das bessere Team und nutzte zwei individuelle Fehler unserer Abwehr zur verdienten Pausenführung. In der 2. HZ waren wir die bessere Mannschaft, spielten mutiger und konsequenter nach vorne und ließen Görwihl nur noch selten in die Nähe unseres Tores kommen.  Doch mehr als der 2:1 Anschlusstreffer wollte uns, trotz einiger sehr guter Chancen, nicht gelingen. Kurz vor Abpfiff nutzte Görwihl dann einen Konter zum Endstand.

Es spielten: Damian Suda, Marvin Schulz, Daniel Smith, Julian Risch, Jonas Steiner, Sven Laurisch, Til Hacker, Max Oppermann, Kevin Risch (1), Antonio Di Pasquale, Samuel Ostariz, Yannick Maier, Marcel Köberlin, Simon Büche, Silas Moritz

Nächstes Spiel: Samstag,22.04.  14.30 Uhr, Pokalspiel: gegen FC Tiengen


C-Jugend,  SG Herten-Degerfelden

24.03.2017          SG Herten-Degerfelden – FV Fahrnau     5:2 (2:1)

Im Heimspiel trafen wir auf den FV Fahrnau, einen der Aufstiegskandidaten in unserer Staffel. Für dieses Spiel stellten wir unsere taktische Ausrichtung komplett um und konnten sie so überraschen. Schon nach 4 Minuten führten wir, mussten aber kurz darauf den Ausgleich hinnehmen. Nun ging es rauf und runter, blieb aber die ganze Zeit ausgeglichen. Kurz vor der Pause gingen wir erneut in Führung. Als der Torwart des Gegners einen Freistoß unterlief lag der Ball plötzlich im Tor.

Nach der Pause erhöhte Fahrnau den Druck, ohne sich jedoch klare Chancen herausspielen zu können. In dieser Drangphase setzten wir dann immer wieder Konter und konnten so die Führung auf 5:1 ausbauen. Das Spiel war entschieden und der Treffer zum 5:2 eigentlich nur noch ein Schönheitsfehler.

Letztendlich ein verdienter Sieg, da unsere Jungs die Vorgaben der Trainer sehr gut umsetzten und nur selten die Ordnung verloren.

Torschützen: Marvin Unger, Illkay Sensoy, Jannes Ebner, Kevin La Riccia, Shkelzen Shabani


D1-Jugend,  SG Herten-Degerfelden

01.04.2017          SV Nollingen 1 - SG Herten-Degerfelden 1            11:1 (5:1)

Einen ganz schlechten Aprilscherz erlaubten sich die Spieler unserer D1. Man muss zwar auch darauf hinweisen, dass die Hälfte der Mannschaft mit der D2 aufgefüllt wurde, weil wir leider mal wieder viele Ausfälle zu beklagen hatten. Allerdings ist das keine Ausrede für das insgesamt einfach viel zu passive Verhalten auf dem Platz. Kein Druck, schlechtes Stellungsspiel und das Nichtumsetzen der Anweisungen führten insgesamt zu diesem Ergebnis. Nollingen entwickelte viel Spielfreude und hatte das Spiel bis vielleicht in den ersten 10 Minuten vollends im Griff. Abhaken und weiter trainieren….

Es spielten:         Marvin Leon, Ronja Schwesig, Moritz Beyer, Simon Albiez, Michael Müller, Marius Brugger, Ilir Spahiu, Alexander Afubera (1),  Luca Muchenberger, Yusuf Güvercin, Sandra Gerwels


D2-Jugend,  SG Herten-Degerfelden

01.04.2017          FSV Rheinfelden 2 - SG Herten-Degerfelden 2     3:4 (0:2)

In diesem Spiel war eigentlich alles, was den Fußball so toll macht: viele Tore, Spannung und tolle Spielzüge – Unterhaltung pur! Aus unserer Sicht konnten wir aber gerne auf die Spannung am Schluss verzichten. In der ersten Halbzeit hatten wir eigentlich alles im Griff, Rheinfelden kam kaum an unseren Strafraum, wir versuchten den Gegner spielerisch auszuspielen. Ein uns zugesprochener Elfmeter ließ das Eis brechen und ab da ging es fast nur noch in eine Richtung. In der zweiten Halbzeit konnten wir aufgrund eines sehenswerten Distanzschusses und eines Handelfmeters auf 4:0 erhöhen. Das Spiel schien entschieden. Doch dann schlich sich der Schlendrian ein und aus einer abseitsverdächtigen Position erzielten die Rheinfelder den Anschlusstreffer. Diese witterten Morgenluft und zeigten tolle Moral und drückten uns in die eigene Hälfte. Wir fingen in der Abwehr heftig an zu schwimmen und die Rheinfelder erzielten zwei weitere Anschlusstore.

In den letzten 5 Minuten dann fingen wir uns wieder ein bisschen, kamen auch noch zu ein oder zwei Chancen, konnten diese aber nicht verwerten. Die tapfer kämpfenden Rheinfelder waren am Schluss doch geschlagen und wir entführten die 3 Punkte.

Es spielten:        Lenny Eckert, Felix Meier, Jakob Walbaum (1), Robin Theis (2), Poul Krüger, Erich Petraschka, Aaron Nosek (1), Altin Jashari, Noah Schulz, Til Lütjens, Ilkan Cakal, Julian Rosohl

Ergebnisse E-Jugend:

FC Hausen                        –       SG Herten-Degerfelden 1           4:1 (1:0)

SG Herten-Degerfelden 2     –       FC Steinen-Höllstein 2              7:3 (3:1)