Spielergebnisse Jugendabteilung SG Herten-Degerfelden KW 18

B-Jugend, SG Herten-Degerfelden
05.05.2018 SG Herten-Degerfelden - FC Wehr 1:4 (0:3)

Heute kam es in Degerfelden zum Spitzenspiel: Erster gegen Zweiter. Wehr konnte dieses Spiel mit 4:1 für sich entscheiden, soll aber nicht heißen, dass es auch so klar war. Unsere größte Schwäche in diesem Spiel war das Abwehrverhalten bei Standards, so führten individuelle Fehler und Sorglosigkeit zu 3 Gegentoren. Trotzdem gelang es uns während des gesamten Spiels immer wieder klare oder wie man so schön sagt 100%ige herauszuspielen. Und wie so oft in letzter Zeit wurden diese dann vergeben. Trotz alledem muss man sagen, dass es ein Fußballspiel war, in dem alles zu sehen war: Kampf, Leidenschaft, Laufbereitschaft und klasse Spielzüge, und dies von beiden Mannschaften. Trotzdem gab es auch von unserer Seite noch etwas zu feiern. Timo Zepf konnte das 100. Tor in der laufenden Saison erzielen. Uns bleibt nur übrig, dem FC Wehr zur Meisterschaft zu gratulieren und den zweiten Platz in der Staffel zu sichern.
Es spielten:
Nick Haberer, Julian Risch, Henrik Ackermann, Jonas Steiner, Loris Addario, Sven Laurisch, Antonio Di Pasquale, Timo Zepf (1), Marcel Köberlin, Shkelzen Shabani, Samuel Ostariz, Sebastian Franz, Silas Moritz

C-Jugend, SG Herten-Degerfelden
05.05.2018 SG Herten-Degerfelden - SG Grenzach-Wyhlen 3:5 (1:2)

Mit der vielleicht schlechtesten Saisonleistung verloren wir das Prestigederby gegen unseren Tabellennachbarn. Das Spiel ging eigentlich gut los. Kontrolliert wurde der Ball und Gegner laufen gelassen und nach ca. 10 Minuten stand es nach toller Einzelleistung 1:0 für uns. Danach erhöhten die Gäste den Druck und erzielten den Ausgleich. Noch nicht ganz erholt von dem Schrecken kamen sie dann durch einen vom eigenen Spieler abgefälschten Ball zur Führung. Ab da war die Spielordnung komplett abhanden gekommen. Nach der Pause war man dann bemüht wieder strukturierter zu spielen, aber wieder waren es die Gäste, die das Tor trafen. Wir kämpften uns dann wieder bis zum Ausgleich heran. Als man dann dachte, jetzt könnte man es packen, bestraften uns die Gäste wiederum durch unsere vielen individuellen Fehler und dem nächsten unglücklichen Eigentor. Aufgrund der schwachen Mannschaftsleistung ging die Niederlage in Ordnung. Jetzt gilt es in den nächsten Spielen zu zeigen, dass das nur ein Ausrutscher war.

D1-Jugend, SG Herten-Degerfelden
05.05.2018 FV Lörrach-Brombach 2 - SG Herten-Degerfelden 1 - 1:0 (0:0)

Auch heute trafen wir wieder auf einen spielstarken Gegner und wir waren eigentlich der Außenseiter. Die Gastgeber zeigten auch gleich, wer Herr im Hause ist und drängten und immer wieder in die Defensive zurück und hatten auch ein paar Chancen. Aber die Null stand. Nach und nach konnten wir uns vom Druck befreien und kamen unsererseits zu guten Chancen. Nach ca. 18 Minuten standen wir alleine vor dem Torwart, konnten aber nicht verwerten. Lörrach versuchte immer wieder unsere Abwehr zu knacken, scheiterten dann aber immer wieder. Auch wir hatten noch 2 weitere fast 100-prozentige, aber es blieb beim 0:0. Als dann 2 Spieler von uns verletzt raus mussten, ging etwas die Ordnung in der Defensive verloren und die Lörracher nutzten dann eine Unachtsamkeit eiskalt aus. Wir gaben aber nicht auf und kamen quasi mit dem Schlusspfiff nochmals zu einer super Chance, aber auch hier verwerteten wir die Chance nicht. Schade, heute wäre ein Punkt drin gewesen, was auch dem Spielverlauf entsprochen hätte.

E1-Jugend, SG Herten-Degerfelden
02.05.2018 SG Herten-Degerfelden 1 - FC Schönau 4:8 (1:3)

Ein Torfestival erlebten die Zuschauer in Degerfelden am letzten Mittwoch. Wir legten gleich los wie die Feuerwehr und gingen in Führung. Schönau aber kam sofort zurück und erzielte gleich ein paar Tore. So ging es weiter hin und her. Beide Mannschaften schenkten sich nichts, aber immer wenn wir wieder ran kamen, zog Schönau nach und verwertete ihre Chance. Am Ende war der Sieg nicht unverdient, auch wenn vielleicht etwas zu hoch.

E2-Jugend, SG Herten-Degerfelden
05.05.2018 TuS Lörrach-Stetten 3 - SG Herten-Degerfelden 2 - 2:9 (0:4)
179

Termine

Dank unseren Sponsoren

Impressum

Sportverein Herten 1950 e.V.
Postfach 4021
79618 Rheinfelden
Steuer Nr. 11007 / 05265
DFB Vereinsnummer 33002420
Vereinsregister 410558