C Jugend in Fahrnau Der FV Fahrnau ging nach 10 Minuten mit 0:1   in Führung. Wir spielen unser Konzept mit       dem Pressing und tollem Passspiel, das mit   dem 1:1 belohnt wurde. Wir ließen dem   Gegner kaum Luft zum Atmen. Meine Jungs   haben das Toll umgesetzt, immer vor den Ball   zu kommen, und mit herrlichem Passspiel und   Kombinationen, dann mit 2:1 in die   Halbzeitpause zu gehen.

 Die 2 Halbzeit haben wir genauso Druckvoll   begonnen, wie wir die erste Halbzeit   beendeten. Der Ball lief durch unsere Reihen,   war echt toll anzusehen. Nur vergaßen wir   noch mehr Tore zu erzielen. So dass der   Gegner, wie so üblich zum 2 : 2 ausglich.   Unser Schwung war dadurch ein bisschen   weg. Aber   wir setzten nach und gingen durch   einen Elfmeter wieder mit 3:2 in Führung.   Fahrnau fand gegen uns kein Konzept mehr,   außer lange Bälle nach vorne zu spielen, auf   einen schnellen Stürmer von ihnen, der das   3:3 Schoss. Das schockte meine Jungs ein   wenig, aber wir fassten uns schnell wieder, und drückten auf des Gegners Tor. Nur haben wir in dieser Phase kein Tor geschossen. Leider.

Dann kam wieder mal der Gegner in unseren Strafraum und plötzlich ein Pfiff, keiner weiß warum, bekam der Gegner einen Elfer zugesprochen. Meine Jungs waren zu Recht sauer deswegen. Natürlich ging der Ball ins Tor zum 4:3 für den FV Fahrnau. Aber wir gaben nie auf, trotzdem ging wieder mal ein langer Ball zum schnellen Stürmer von ihnen, und schon zappelte der Ball wieder im Tor von uns. Doch wir kamen durch ein wunderschönes Freistoßtor zum 5:4 wieder ran. Und wir stürmten was das Zeug hielt, aber wir konnten den unfairen Rückstand nicht mehr aufholen. Trotzdem ein super tolles Spiel von meinen Jungs.

Bericht vom C-Jugend Trainer Karl Ries