Am Sonntag kam es zum Spitzenspiel gegen die noch ungeschlagene Mannschaft des SV Schopfheim.

Und das Spiel hielt, was die Tabelle aussagt. Beide Mannschaften versuchten ihr Spiel durchzubringen, jedoch gelang es selten gefährlich vor das Tor des Gegners zu kommen. So musste letztlich eine unübersichtliche Situation nach einer Ecke herhalten, dass wir in Rückstand gerieten. Dieser hatte allerdings keinerlei Auswirkungen. Drei Minuten später konnten wir schon ausgleichen und kurz vor der Pause sogar in Führung gehen.

Nach der Pause wurde es ein anderes Spiel. Schopfheim versuchte zum Ausgleich zu kommen und wir konterten. So konnten wir dann kurze Zeit später das 3:1 bejubeln. Danach war es ein offenes Spiel. Die Taktik war hinfällig und es ging hin und her. In der 80. Minute die endgültige Entscheidung: Nach einem Fehlpass der Gäste in der Vorwärtsbewegung erzielten wir das 4:1. Somit war das Spiel zu unseren Gunsten entschieden. 

Es spielten: Jonas Mandl, Jonas Steiner, Antonio Di Pasquale, Kevin Risch, Loris Addario, Max Oppermann, Marcel Köberlin, Kevin La Riccia (1), Julian Risch, Marvin Schulz, Silas Moritz, Sebastian Franz, Hannes Wolf (2), Timo Zepf (1 ), Sven Laurisch